Atomic

Atomic Redster S9 (Gebraucht)

  • Im Angebot
  • €419,00
  • Normaler Preis €989,00
inkl. MwSt.


Fahrkönnen (1-10): 7-10

Zustand: Gut

Länge: 165

Saison 19/20

Kurzportrait

Der Atomic Redster S9 hat eine unverbindliche Preisempfehlung von €989 Der Ski ist rund €100 teurer als der Durchschnitt aller Slalomcarver Ski und gehört damit zur gehobenen Mittelklasse. Im Test erwies sich der Ski als gutmütig und kraftschonend sowie als besonders laufruhig und stabil bei hohen Geschwindigkeiten. Zudem zeigte er sich überzeugend in der Kategorie "Kantengriff". Der Ski soll vor allem sportliche Skifahrer ansprechen. Der Slalomcarver ist ein reinrassiger Pistenski. Im Tiefschnee fühlt er sich überhaupt nicht wohl. 

Der Ski im Detail

Der Atomic Redster S9 ist ein Slalom-Profi und spielt seine Stärken vor allem bei kurzen, schnellen Schwüngen aus. Er steckt voller Weltcup-erprobter Race Technologien, darunter Servotec, die Servolenkung für Ski. Dabei unterstützen eine vorgespannte Servotec Stange und Elastomer im oberen Teil des Skis das Steuerverhalten bei allen Geschwindigkeiten – für Agilität bei kürzeren Schwüngen und mehr Stabilität beim Geradeausfahren. Ideal für den Slalom-Rennkurs oder kurze Schwünge auf der Piste. Dazu ist der Redster S9 mit unserem Ultra Titanium Powered Laminat ausgestattet. Diese dicke, stärkere Titan-Schicht verläuft von Seitenwange zu Seitenwange für mehr Stabilität, Torsionssteifigkeit und – ganz wichtig: Kantengriff. Mit dem Redster S9 fühlt sich jeder Run wie ein Rennlauf an.

Technologien

  • Full Sidewall

  • Ultra Titanium Powered

  • Servotec

  • Power Woodcore

  • High-Speed Sidecut

  • Structured Topsheet

  • World Cup Base Finish

  • Active Flex Interface




DE
DE